Service Hotline

+41 (0)62 866 60 40

Zeichenfläche 11

Bad-Design vor dem digitalen Auge entstehen lassen

Wahr­schein­lich gibt es kei­nen per­sön­li­che­ren Ein­griff in eine Lie­gen­schaft als die Bad­sa­nie­rung oder den Bad­um­bau. Beson­ders über die letz­ten Jah­re hat sich das Bad zu einem zen­tra­len Lebens­raum ent­wickelt.

Wenn der Bad­um­bau lang­sam näher rückt, befin­den sich im Kopf der Eigen­heim­be­woh­ner bereits aus­ge­mal­te Träu­me und lieb gewon­ne­ne Wün­sche, die sie wahr­schein­lich schon län­ger mit sich tra­gen. Je nach Vor­lie­ben und indi­vi­du­el­ler Wer­tung fal­len die­se Vor­stel­lun­gen bei den ein­zel­nen Mit­be­woh­nern unter­schied­lich aus. Einer setzt auf Stil und Kom­fort, der ande­re auf prak­ti­sche Effi­zi­enz und eini­ge wün­schen sich ein bar­rie­re­frei­es Bad. Mit den heu­ti­gen tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten und mit­hil­fe der 3D-Visua­li­sie­rung stel­len wir regel­mä­ssig fest, dass sich die­se unter­schied­li­chen Vor­stel­lun­gen nicht gegen­sei­tig aus­schlie­ssen, son­dern krea­tiv ergän­zen.

Bevor wir das Aben­teu­er der 3D-Visua­li­sie­rung begin­nen, wol­len wir Ihnen eini­ge wich­ti­ge Eck­punk­te ver­mit­teln, die wir aus vie­len Bera­tungs­ge­sprä­chen gewon­nen haben.

Wissensstand

Bäder wer­den nicht jedes Jahr saniert. Was Design, Ein­rich­tung und Tech­no­lo­gie betrifft, bewe­gen sich erfah­rungs­ge­mäss vie­le, die heu­te ihr Bad sanie­ren wol­len, auf dem Erfah­rungs­stand ihrer ersten Badein­rich­tung. In der Zwi­schen­zeit fan­den tech­ni­sche Fort­schrit­te und inter­es­san­te Wei­ter­ent­wick­lun­gen statt. Heu­te sind die Mög­lich­kei­ten der Bad­ge­stal­tung bei­na­he gren­zen­los. Und nein, ob Ihre per­sön­li­chen Wün­sche rea­li­siert wer­den kön­nen, ist nicht in erster Linie eine Fra­ge des Bud­gets, son­dern des Know-hows und der Erfah­rung Ihres per­sön­li­chen Bad­be­ra­ters.

Bausubstanz und Raumaufteilung

Eine gründ­li­che Pla­nung bezieht den Zustand der Bau­sub­stanz in die Über­le­gun­gen mit ein. Bestehen­de Anschlüs­se müs­sen berück­sich­tigt und allen­falls ver­setzt wer­den. Eine Über­prü­fung des Lei­tungs­net­zes ist sinn­voll. Auch ein kri­ti­sches Hin­ter­fra­gen der Raum­auf­tei­lung hat schon zu man­cher inter­es­san­ten Lösung geführt. Viel­leicht lohnt es sich, eine Wand zu ver­schie­ben, die Toi­let­te vom Rest des Rau­mes abzu­tren­nen oder die Fen­ster­front zu erwei­tern.

Das Bad zusammen mit dem Fachmann dreidimensional gestalten

Nun betre­ten wir die Welt der digi­ta­len Visi­on. Zusam­men mit Ihnen baut der Bad­fach­mann Ihre Wün­sche in ver­schie­de­nen Sze­na­ri­en drei­di­men­sio­nal auf. Jeder Vor­schlag beruht auf rea­li­sti­schen Grund­la­gen. Nach diver­sen Rund­gän­gen durch Ihre visua­li­sier­ten Träu­me bekom­men Sie eine kla­re Vor­stel­lung davon, wie die­se in der rea­len Umge­bung aus­se­hen. Bei spe­zi­fi­schen Fra­gen kann der Fach­mann sein Wis­sen bei­steu­ern und Ihnen zei­gen, was heu­te alles mach­bar ist.

Eine wirk­lich fun­dier­te Bad­be­ra­tung umfasst viel mehr als ein Gespräch bei Ihnen zu Hau­se. In der Regel ist eine sol­che Bera­tung ein inten­si­ver Pro­zess, bei dem alle Betei­lig­ten krea­tiv mit­wir­ken. Er endet, wenn auf dem Bild­schirm jene 3D-Welt ent­steht, in der sich alle wohl­füh­len wer­den.

Zeichenfläche 11

Wir visualisieren Ihre Träume mit moderner und professioneller 3-D Planung.

Kontaktieren Sie uns